Weingut

Andreas Fuchs

Unsere ca. 3,5 ha Weinberge befinden sich in den Lagen "Dhroner Hofberg, Dhroner Roterd und Neumagener Engelgrube". Der DUNKLE SCHIEFERSTEIN der Moselhänge bildet die Grundlage unserer Weinbergsböden. Wir bauen darauf hauptsächlich Rieslingreben (65%) an, und daneben die weiße Rebsorte Rivaner (20%). Als rote Trauben ergänzen Spätburgunder (10%) und Dornfelder (5%) unser Sortiment.

„Wir gehen sorgsam mit den Böden und den Pflanzen um“

 

Wir sind sehr verbunden mit unseren Weinbergen

und mit der Natur. Die Handarbeit in den steilen Hanglagen fordert körperlichen Einsatz bei fast jedem Wetter. Die Natur schenkt uns oft wunderbare WEINJAHRGÄNGE, doch manchmal ärgert Sie uns auch mit späten Frösten, Hagelschlägen oder langen Regenperioden.

Verbunden mit unseren Weinbergen

Gerade das ist es, was uns am Winzerdasein reizt: Es liegt nicht alles in unserer Hand. Der Lohn für unseren Fleiß wird auch von der NATUR bestimmt. Wir gehen SORGSAM mit den Böden und den Pflanzen in unseren Weinbergen um. Die Rebe gedeiht nur deshalb seit 2 000 Jahren auf den selben Böden, weil wir Winzer es gelernt haben, nachhaltig mit diesen Weinbergen umzugehen.

Es liegt nicht alles in unserer Hand.

 

Jeder Rebsorte geben wir die besten Bedingungen, um aus dem Boden den Geschmack hervorzubringen, der typisch für diese Rebe und ebenso typisch für unsere Region ist. Dieses ideale Zusammenspiel nennen wir Terroir.

Rot oder Weiß

Wir arbeiten mit Edelstahltanks, da hier der Wein unbeeinflußt sich die Zeit nehmen kann, zu dem zu werden, was die Natur vorgesehen hat.

 

Zeit nehmen

 

Weingut Andreas Fuchs

Brückenstr. 47

54347 Neumagen-Dhron

Tel: +49 6507 5349    Fax: +49 6507 6806

. Die Handarbeit in den steilen Hanglagen fordert körperlichen Einsatz bei fast jedem Wetter. Die Natur schenkt uns oft wunderbare WEINJAHRGÄNGE, doch manchmal ärgert Sie uns auch mit späten Frösten, Hagelschlägen oder langen Regenperioden.

Weingut

Andreas Fuchs